Willkommen bei der FDP im Landkreis Wolfenbüttel
« Zurück zur Liste


Försterling übergibt Fahrrad an Remlinger Grundschule

Veröffentlicht am Montag, 6. Juni 2016 21:57 Uhr

Remlingen. An den Schulen rücken die Fahrradprüfungen näher, aber wer nicht übt, hat schlechte Karten. Damit die Viertklässler der Grundschule Remlingen fleißig trainieren können, hat Björn Försterling (FDP) der Schule ein Fahrrad im Wert von 350 Euro geschenkt. Am Mittwoch übergab der Landtagsabgeordnete es an den Rektor Lars Eberst. 

„Im Gespräch mit einer Remlinger Elternvertreterin zeigte sich, dass das hilfreich wäre“, erzählt Försterling. Denn die Schüler müssten zwar üben, dürften jedoch vor der Prüfung noch nicht mit dem Rad zur Schule fahren. Einige Schüler deponieren darum laut Lars Eberst ihre Räder in der Schule – dann fehlt es aber zuhause. „Und die Flüchtlingskinder, die in Remlingen zur Schule gehen, brauchen natürlich auch ein Rad, auf dem sie üben können“, findet Försterling. Die Schule selbst will mit Hilfe von Fördergeldern weitere, günstige Räder anschaffen. 

Fahrrad fahren zu können bedeute nicht nur, mobil zu sein. „Viele Kinder haben heute motorische Schwierigkeiten“, sagt Försterling, der bildungspolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion ist. „Dieses Fahrrad soll in diesem und den kommenden Jahren dazu beitragen, dass sich Kinder gerne draußen bewegen.“



Artikel empfehlen:


« Zurück zur Liste