Kreisverband Wolfenbüttel

Einladung zum Themenabend Atommüll-Endlager Asse

Seit Jahrzehnten beschäftigt die Asse und das, was darin begraben ist, die Menschen in der Region. Nun soll in der näheren Zukunft der teils radioaktive Müll aus dem maroden Bergwerk geborgen und an der Erdoberfläche zwischengelagert werden. Die Standortentscheidung für das Zwischenlager war und ist umstritten, der Plan für die Rückholung ist es ebenso. Auf dem nächsten Themenabend des FDP-Kreisverbandes berichtet der technische Geschäftsführer der Bundesgesellschaft für Endlagerung, Dr. Thomas Lautsch über den aktuellen Stand zur Rückholung in der Asse sowie der damit zusammenhängenden Zwischenlagersuche. Gemeinsam mit der umweltpolitischen Sprecherin der FDP Bundestagsfraktion Judith Skudelny wollen wir über die  Zukunft und Planungen zur Atommüllendlagerung und insbesondere der Asse diskutieren.

Wir freuen uns auf Ihre Meinung und Fragen.

Anmeldung